Geschichte des Arowana-Fisches

Es ist kein Geheimnis mehr, dass Arowana Fish eine Art von Süßwasser-Raubzierfischen ist, die Preise von Hunderten von Millionen oder sogar Milliarden erreichen können. Dieser Fisch hat eine sehr schöne Form. Wundern Sie sich also nicht, wenn es sich bei diesem Fisch um eine Zierfischart handelt, die von Zierfischliebhabern sehr geschätzt wird. Aber nur wenige wissen über die Geschichte und Herkunft dieses Arowana-Fischs Bescheid. Aus diesem Grund werden wir es bei dieser Gelegenheit mit Ihnen teilen. Auf diese Weise können wir die vollständige Geschichte des Arowana-Fisches herausfinden, so dass Sie eher in Betracht ziehen, ihn zu behalten oder ob er besonders gepflegt wurde, da er zu den gefährdeten Arten uralter Tiere gehört.

Mitte des 19. Jahrhunderts fanden Experten nicht nur Spuren von Arowana-Fossilien, sondern auch lebende Arowanas. Wissenschaftler, bekannt als Muller und German Schlegel, entdeckten 1845 den Arowana-Fisch und nannten ihn dann Osteoglossum formosum. 1913 wurden ihre Funde von den beiden niederländischen Zoologen Max Weber und L.F. de Beaufort in die Gattung Scleropages und Spezies formosus aufgenommen.

Der Ursprung des Arowana-Fisches

Die in Indonesien vorkommende Arowana-Art ist die grüne Arowana (Green Arowana), die in Kalimantan weit verbreitet ist, einschließlich des Melawai-Flusses und des Mensiku-Flusses. Das Hauptmerkmal ist die grüne Farbe am Schwanz. Diese grüne Farbe ist jedoch oft nicht sichtbar, da sie mit Rot bedeckt ist. Nur bei Erwachsenen ist die grüne Farbe besser sichtbar. Dieser grüne Arowana-Lebensraum ist Flusswasser, dessen Farbe nicht so sauber ist. Es gibt zwei weitere Arowana-Arten, die auch in Indonesien leben, nämlich in Papua, aber die Population ist nicht sehr groß.

Im Jahr 1864 entdeckten Wissenschaftler aus dem Land von Königin Elizabeth namens Albert Ghunter eine andere Art von Arowana, und sie wurde scleropages leichardti (australische Arowana) genannt. Der japanische Wissenschaftler Kanazawa entdeckte in brasilianischen Gewässern Osteoglossum ferreirai (Schwarze Arowana) im Arowana-Stil.

Arten von Arowana-Fischen

Die Menschen in der Umgebung, die seit langem im Lebensraum der Arowana-Fische leben, kennen diesen Fisch seit langem. Sie nannten es mit sehr unterschiedlichen Namen, wie Tangkelese (Jambi), Siluk (Kalimantan), Piracucu (Brasilien) und Kelesa (Riau). Nicht lange nach mehreren Entdeckungen wurde Arowana-Fisch schließlich in Übersee populär, sogar Sammler waren bereit, viel Geld auszugeben, um die gewünschte Art von Arowana-Fisch zu bekommen. Eines der teuersten Beispiele für Arowana ist Super Red Arowana, Arowana Silver Albino. Hier sind mehr als ein Beispiel für Arowana-Fischarten aus der ganzen Welt:

  • Albino Silber Arowana
  • Arowana Goldener Pino
  • Superroter Arowana
  • Jardini Arowana
  • Arowana Roter Schwanz Golden
  • Silbernes Arowana
  • Afrikanischer Arowana
  • Arowana Banjar
  • Arowana Schwarzgold
  • Arowana Platin
  • Arowana Cross Back Golden
  • Grüner Arowana
  • Arowana Batik

game spadegaming mudah menang
https://www.pod-planet.com/
https://www.sector-b.com/
http://www.idiottax.net/
https://www.goodtune.io/
http://pragmatic-play.org/
https://pragmatic-play.me/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *